Schulstart 2021: Die Sicherheitsphase beginnt…

Das Bildungsministerium hat ein Maßnahmenpaket erstellen, das jeder Schule im Schuljahr 2021/22 die Möglichkeit gibt, die besten Vorkehrungen zum Schutz vor Corona zu treffen.

In den ersten drei Schulwochen werden ALLE Schüler/innen jeweils dreimal pro Woche getestet, auch jene, die bereits genesen oder geimpft sind.

  • Zweimal pro Woche findet der gewohnte Antigen Schnelltest statt („Nasenbohrer“-Test)
  • ein Test pro Woche wird als PCR-Test mit Mundspülung durchgeführt.

Queller: Erlass: Sichere Schule Schuljahr 2021/22  (25. August 2021) (PDF, 252 KB)

——————————————————————————

Bundesminister für Bildung, Wissenschaft und Forschung: Elternbrief – BM_Brief_Eltern_Erstklässler


Erklärvideo: Verwendung der Antigen-Selbsttests

Anleitung zur Durchführung des PCR-Tests (PDF, 322 KB).
Quelle: https://www.bmbwf.gv.at/Themen/schule/beratung/corona/allesspuelt.html

 

Hinweis:
Die selbständige, regelmäßige Durchführung von COVID-19-Schnelltests setzt die Zustimmung der sich testenden Person bzw. – bei Schulkindern bis zum vollendeten 14. Lebensjahr – der/des Erziehungsberechtigten voraus. Diese Einwilligung gilt für die regelmäßige Durchführung der Selbsttests in der Schule im Schuljahr 2021/22 durch Ihr Kind und die Verarbeitung von nicht personenbezogenen Daten im Zusammenhang damit.

Download: Einverständniserklärung für die selbständige, regelmäßige Durchführung von COVID-19-Schnelltests an der Schule während des Schuljahres 2021/22

Bild von Andreas Lischka auf Pixabay

Kommentare sind geschlossen.